Alpkäserei

Unsere Kühe

Von unseren 32 Kühen verarbeiten wir ca. 35000 Liter Milch zu feinem Urner Alpkäse. Es ist ein halbharter, vollfetter Käse, der je nach alter mild bis würzig im Geschmack ist.

 

 

 

 

Lukas mit unseren ZiegenAus der Milch von unseren 6 Ziegen stellen wir Geisskäse her.

 

 

 

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Milch vom Vorabend und vom Morgen wird am Vormittag in unserer gut eingerichteten Alpkäserei verarbeitet.

 

 

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERANach alter Tradition verwenden wir für das Käsen eine Fettsirtenkultur. Diese Kultur wird nach jeder Käseproduktion frisch angesetzt und bebrütet. Am nächsten Morgen wird sie der Milch wieder beigegeben.

 

 

 

 

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERANach „em Dicke lege“ wird die Gallerte mit der Harfe zum Bruch verarbeitet. Der Bruch wird erwärmt.

 

 

 

 

 

KäseauszugNach ca. 3 Stunden Verarbeitungszeit wird der Käse aus dem Kessi gezogen

 

 

 

 

 

in die Frmen gepresstund in die Formen gepresst.

 

 

 

 

 

 

Der Käse wird immer wieder gewendet und gepresst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SalzbadAm nächsten Morgen kommt der Käse ins Salzbad.

 

 

 

 

 

reifender Käse im KellerDurch tägliches wenden und schmieren der Käselaibe, reift der Käse zum Endprodukt. Nach einer Reifezeit von 6-8 Wochen kann man unseren feinen Käse geniessen und er kommt in den Verkauf. Der Käse ist anfangs sehr mild. Wird er weiter gelagert, wird er immer würziger.

Unser Käse ist auch am Wuchämärcht in Altdorf,  im Dorfladen Isenthal, im Arnold Zentrummarkt in Altdorf (vom Sommer 2018) und in der Landi Uri AG in Schattdorf (vom Sommer 2017) erhältlich.

 

 

 

2015-11-21 17.01.51

Wir sind auch am Alpkäsemarkt Uri in Seedorf dabei. Gerne dürfen sie unseren Käse probieren.